Faschingsfeier

Am Mittwoch, den 19.2.2020 fand für die Klassen der Jgst. 3 und 4 eine Faschingsfeier in der Aula statt. Neben verschiedenen Spielen und Tänzen, an denen die Kinder mit Begeisterung teilnahmen, trat außerdem die Theater-AG auf. Alle Kinder und Lehrkräfte hatten viel Spaß und gingen zum Abschluss beschwingt und fröhlich in einer Polonäse zurück in die Klassenzimmer.


Ein Weihnachtstag in Nürnberg

Kurz vor den Weihnachtsferien, durften die 2 und 4. Klassen einen schönen Wintertag erleben. Wir trafen uns morgens um 8.30 Uhr am Bahnhof in Neustadt. Als alle da waren, stiegen wir in den Zug ein. Mit der Deutschen Bahn tuckerten wir über die neue Brücke nach Nürnberg. Dort angekommen, liefen wir zuerst zum Sternenhaus.

Im Gebäude war, wie der Name schon sagt, alles mit prachtvollen Sternen geschmückt. Das Stück, das wir uns ansahen, kennt ihr bestimmt, es hieß „Hänsel und Gretel“. Doch es war kein gewöhnliches Theaterstück. Zu Beginn trat eine Erzählerin auf die Bühne und erklärte uns, dass wir eine Kinderoper sehen würden. Das bedeutet, dass die Schauspieler zwischendurch immer wieder singen. Schließlich stellte sie und noch den Pianisten vor, der die Oper am Klavier begleitete. Das Stück war sehr spannend und lustig zugleich.

Nach der Vorstellung verließen wir die Oper und besuchten den Kinderweihnachtsmarkt direkt gegenüber. Wir durften in kleinen Gruppen über den Weihnachtsmarkt bummeln und uns ein kleines Andenken kaufen. Es gab jede Menge Hütten mit Essen und Trinken, deswegen duftete es dort sehr gut. Manche fuhren mit dem riesigen Kinderkarussell, dem Miniriesenrad oder der Kindereisenbahn. Außerdem sahen wir dort eine alte Modeleisenbahn und man hatte dir Möglichkeit mit dem Nikolaus Fotos zu machen. Zum Abschluss schauten die vierten Klassen noch am schön geschmückten Handwerkerhof vorbei.         

Als wir am Bahnhof ankamen, stand der Zug schon da. Jetzt ging es zurück nach Neustadt, wo unsere Eltern bereits auf uns warteten.

Das war ein sehr schöner Ausflug.


Wandertag

Ende Oktober wanderten die vierten Klassen gemeinsam nach Neustadt, um sich auf dem Trimm-Dich-Pfad fit zu halten. Anschließend war noch Zeit für einen kurzen Abstecher zum Spielplatz im Stadtpark.


Zumba-Kurs

Im Rahmen der Gesundheitswoche brachte uns Frau Adolf beim Zumba ins Schwitzen. Schnell wurde klar, das "bisschen" Tanzen stärkt die Koordination sowie die Kondition und macht einfach mega Spaß. 


Stärkung der Klassengemeinschaft

Bei dieser "Reise nach Jerusalem" scheidet kein Kind aus, stattdessen wird versucht so viele Klassenkameraden wie möglich auf den verbleibenden Stühlen zu retten.